webLearning
Kontakt aufnehmen
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie nähere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung wünschen, lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise.

Lernalter:
2. bis 3. Klasse
Lerndauer:
45 Minuten / Woche
Maximalteilnehmer
8
Preis:
65,- Euro monatlich
inklusive Lerntraining
umfangreiches Wissensportal mit Grammar- und Trainingsvideos
Zugang zu [Geistesblitz]

Fit for Sally

Die optimale und effektive Vorbereitung bzw. Vertiefung.

Startklar für Englisch Grundschule

"Der frühe Vogel fängt den Wurm."

"Was wir heute tun, entscheidet darüber, wie die Welt von morgen aussieht."
(Freifrau Marie von Ebner-Eschenbach)

Heute ist der richtige Zeitpunkt, um Kindern Wissensvorsprung zu ermöglichen. Jedes Kind hat eine natürliche Freude am Lernen. Ohne Leistungsdruck und mit Leichtigkeit und voller Begeisterung lernen Kinder Englisch im Vorschul- und Grundschulalter.

Erspare Deinem Kind und Dir richtig viel Stress.

Dein Kind möchte von Beginn an richtig und mit Freude Englisch lernen?

Ab der dritten Klasse ist Englisch ein Unterrichtsfach. Vielleicht hatte Dein Kind schon erste Stunden Englisch in der Schule? Wie gefällt ihm der Unterricht? Herrscht noch Begeisterung oder gibt es schon die erste Ernüchterung?

Du weißt es: Englisch hat (nicht nur) in der Schule einen hohen Stellenwert. "Sprachen öffnen Türen." - beruflich und privat.

Und Du hast es in der Hand: Wer nicht rechtzeitig aufhorcht und Defizite aufkommen lässt, leistet seinem Kind einen Bärendienst. Denn das "böse Erwachen" kommt ab der 5. Klasse, wenn von Deinem Kind ein Sprachniveau erwartet wird, dem es dann vielleicht nicht gerecht wird.

Spätestens in Klasse 5 steigt der Leistungsdruck und Enttäuschungen und schlechte Erfahrungen führen nicht selten zum Leistungsabfall, der oftmals auch noch fächerübergreifend ist. Ist ja logisch. Englisch wird vom Nebenfach zum Hauptfach. Vokabeln pauken, Grammatik lernen: Englisch kann dann richtig Stress machen. Dabei ist das Erlernen einer Fremdsprache kein Hexenwerk und macht gerade Kindern richtig viel Spaß - solange kein Leistungsdruck besteht.

Die Lösung ist so simpel: Rechtzeitig richtig und mit Freude Englisch lernen.

Ist das nicht toll und so einfach? Wenn Dein Kind rechtzeitig Englisch zusammen mit anderen Kinder lernt, verschaffst Du Deinem Kind nicht nur Wissensvorsprung, sondern Du sorgst dafür, dass das Fach Englisch sein Hobby beziehungsweise Lieblingsfach wird. Das erspart Deinem Kind und Dir richtig viel Stress.

Vorsprung nicht nur in Englisch oder Deutsch.

Es ist schon längst kein Geheimnis mehr, dass Kinder, die frühzeitig eine Fremdsprache erlernen, über deutlich mehr kognitive Flexibilität und Selbstreflexion verfügen und sich besser konzentrieren können. Merkmale, die für eine entspannte und erfolgreiche Schulzeit unverzichtbar sind.

Aus meiner bisherigen Erfahrungen und den Feedbacks der Eltern kann ich nur bestätigen, dass sich das frühzeitige Erlernen von Englisch in meiner Sprachschule positiv auf den Schulstart der Kinder beziehungsweise ihre weitere schulische Laufbahn auswirkt. Die Kinder rennen dem Lernen an sich und dem Erlernen von Konzentration, Mut und Ausdauer nicht hinterher, sondern sie sprinten vorneweg.

Schon gewusst...?

Bereits schon in der Grundschule ist es etwa 100-mal so schwer, eine Fremdsprache zu lernen und etwa ab dem zehnten Lebensjahr ist der Spracherwerb mühsam, da Dein Kind eine Sprache nicht mehr so gut hört und es ihm schwerfällt, etwas nachzusprechen. Und wenn Du jetzt nachrechnest, wie alt Dein Kind ist, wenn Englisch mehr recht als schlecht in der Grundschule startet, dann zählt jetzt jeder Monat, denn sonst ist wortwörtlich "oft der Zug abgefahren".

Lerntraining

lernstoffunabhängig und ganzheitlich

Schlechte Noten sind schlechte Erfahrungen. Durch schlechte Erfahrungen und Enttäuschungen steigt die Prüfungsangst, steigt der Leistungsdruck und es können sich Blackouts und Lernblockaden entwickeln. Ein Teufelskreis.

Während bei einer "normalen" Förderung (nur) fehlendes oder unzureichendes Fachwissen vermittelt oder gefestigt wird, lernt Dein Kind bei mir moderne Methoden, wie es sich den Unterrichtsstoff schneller und leichter merken kann. Lernen macht wieder Spaß, Dein Kind wird motiviert und die Persönlichkeit und das Selbstvertrauen werden gestärkt.

Wer stark ist, der steckt eine schlechte Note besser weg und konzentriert sich auf die nächsten Aufgaben. Der Leistungsdruck fällt, die Lernblockaden lösen sich. Der Weg zur Leistungssteigerung wird geebnet.

Das zertifizierte Lerntraining ist aus diesem Grund auch Bestandteil meines Förderangebotes.

Möchtest Du das Lerntraining für Dein Kind fächerübergreifend nutzen, so erhälst Du dazu [ hier mehr Informationen ].

offizieller Partner der Oxford University Press

Der Mortimer English Club Passau Tittling ist eines der wenigen von Oxford University Press akkreditierten Oxford Test Center für Deutschland und Österreich. Oxford University Press bescheinigt der Sprachschule ein hohes Sprach- und Lehrniveau für eine erfolgreiche Sprachförderung.

Die Schüler des Mortimer English Club Passau Tittling partizipieren u. a. vom Zugang zu hochwertigen und exklusiven Bildungs- und Unterrichtsmaterialien sowie innovativen Unterrichtsmethoden der angesehenen Oxford University.

Mehr Informationen gibt es auf der offiziellen Website unseres Oxford Test Center.

[ Oxford Test Center ]

Impressum | Datenschutz | Mortimer English Club Passau Tittling 2019 - 2021